?> Kredite – Daten und Fakten « Start-up Starters

Kredite – Daten und Fakten

Teure Anschaffungen stellen viele Menschen vor ein pekuniäres Problem. Sei es ein neues Auto, eine neue Einrichtung oder auch ein geplanter Urlaub sprengen oftmals das eigene Budget. Das heißt allerdings noch nicht, dass das Vorhaben ad acta gelegt werden muss.

Banken und sonstige Kreditinstitute, aber auch ein firmeninterner Kreditservice bieten den Kunden zur Verwirklichung ihres Wunsches verzinsliche Kredite an. Die Höhe der Zinsen ist dabei variabel und nicht immer kundenfreundlich. Vor einer Investition sollte man also verschiedene Kreditangebote miteinander vergleichen um letztendlich den günstigsten Kredit in Anspruch zu nehmen.

Die Laufzeit der Kredite variiert ebenfalls und kann mit dem jeweiligen Kreditgeber festgelegt werden. Die Laufzeit hängt oftmals von der Höhe des Kredites ab und der ausgezahlte Betrag wird in monatlichen Raten, diese beinhalten die Tilgung und die Zinsen, abbezahlt.

Es gibt verschiedene Arten von Krediten mit unterschiedlichen Rückzahlungsmodalitäten. So kann bei Aufnahme eines Kredits eine Anzahlung geleistet werden um die Kreditsumme und somit die monatlichen Raten zu senken. Ebenfalls ist eine hohe Schlussrate denkbar. Einige Kreditgeber räumen dem Kreditnehmer die Möglichkeit von Sonderzahlungen ein, um den Kredit schneller abzuzahlen.